Tag Archives: Kate

Ab jetzt gilt: nur noch Webseite

Ich habe ja vor kurzem meine neue Webseite online gestellt. Seitdem liefen alle Berichte parallel zum Blog. Allerdings habe ich mich nun dazu entschieden, die News nur noch auf der Webseite zu posten. Auch meine Reviews, Konzertberichte, Fotos, etc. wird es ab jetzt nur noch auf wwww.katesrapwelt.de geben. 

Diesen Blog werde ich natürlich jetzt seltener bereuen als die Webseite. Komplett verzichten möchte ich allerdings auch nicht darauf. Mal gucken was mir hierzu noch einfällt. 

Ich hoffe euch gefällt die neue Seite und ihr supportet mich weiterhin. 

Hier der Link zu meiner Webseite: https://www.katesrapwelt.de/

Eure Kate

Meine neue alte Webseite

Es ist in letzter Zeit wieder ruhig um mich geworden. Dies lag u.a. daran, dass ich an meiner Webseite gearbeitet habe. Da ich mit meiner alten Webseite unzufrieden war, habe ich den Anbieter gewechselt und nochmal komplett von vorne angefangen. 

Die Webseite ist weiterhin unter http://www.katesrapwelt.de zu finden. Die alten Berichte sind dort allerdings nicht enthalten.

Ab jetzt bin ich wieder voll da. Das Umstellen auf den anderen Anbieter hat seine Zeit gedauert. Ich hoffe die neue Webseite gefällt euch. Meinen Blog führe ich erstmal normal weiter. 

Es kommt aber bald wieder was auf euch zu. Mehr dazu dann hier und auf meiner Webseite. 

Eure Kate

3 Jahre…

Mittlerweile sind drei Jahre vergangen, seit ich diesen Blog habe. Es war eine richtig coole Zeit, die hoffentlich so oder besser weitergeht. Genau am 11. Juni 2014 hat hier alles gestartet. Es ist seit dem einiges passiert, wie z.B. mein erstes Interview, viele interessante Gespräche mit und geile Konzerte. 

Mein Musikgeschmack hat sich seit 2014 auf jeden Fall geändert. Mittlerweile höre ich mehr Straßenrap bzw. härteren Rap als mit 14/15. Nächste Woche werde ich schließlich schon 18. So bin ich zum Beispiel ein großer 187 Fan was ich damals nicht gedacht hätte. 

Ich muss mich allerdings heute bei euch entschuldigen. In den letzten Wochen war es hier sehr ruhig. Das liegt zum einen an den vielen Klausuren, die ich schreiben musste und private Probleme, die ich nicht näher erläutern möchte. Aber es jetzt wieder alles gut. Daher werde ich ab jetzt wieder voll dabei sein. Ich plane schon einige Dinge bzw. Videos. Meine Ideen werde ich euch in den nächsten Wochen/Monaten präsentieren. 

Meine Website wird sich bald komplett ändern, da ich mit dem Baukasten nicht zufrieden bin. Danach werde ich diesen Blog mehr für Specials oder meine Meinung nutzen. Die normalen News gibt es dann auf meiner neuen Website. 

Danke, dass ihr mich so unterstützt. Vielleicht sieht man sich auf kommenden Konzerten. Ich bin auf jeden Fall beim Out4Fame Festival und paar anderen Konzerten am Start. Wir werden sehen, 

Eure Kate

Ich bin dann mal wieder weg 

Ich werde am nächsten Sonntag, also heute in einer Woche nach Prag fahren. Dort werde ich höchstwahrscheinlich keine Möglichkeit haben, mich zu melden bzw. Berichte zu veröffentlichen. Daher wollte ich euch heute schon mal darüber informieren. Meine Reise geht bis zum 04. März. Falls ich doch die Möglichkeit haben sollte, melde ich mich natürlich.

Ps.: In letzter Zeit habt ihr nicht so viel von mir gehört, da ich viel zu tun hatte, was Schule angeht und mich privat auch so kleinere Dinge  davon abgehalten haben, viel zu posten. Dies ist aber nun vorbei. Ab morgen gibt es wieder viel von mir zu hören. 

Eure Kate

Jahresrückblick Teil 4 – Mein Fazit

Heute gibt es nun den letzten Teil meines Jahresrückblickes 2016. Ich möchte einfach nochmal ein Fazit über das Jahr und was alles so passiert ist ziehen.

Grundsätzlich kann ich sagen, dass dieses Jahr so viele gute Alben bzw. Tracks veröffentlicht wurden. Gerade im Hause 187 fällt das auf. Erst “High & Hungrig 2” von GZUZ & Bonez MC. Dann “Palmen aus Plastik” von RAF Camora & Bonez MC und zu guter letzt die “Safari EP”, die “Tannen aus Plastik EP” und die “187 Allstars EP”. Natürlich gab es auch andere gute Musik, wie z.B “Regenmacher” von Megaloh, was mich mega überzeugt hat. Aber auch einige Newcomer sind dieses Jahr bekannter geworden bzw haben sich in der Rapwelt einen Namen gemacht. Gerade so Chima Ede, Ufo361 oder Soufian. 
Für mich persönlich hat sich dieses Jahr einiges getan. Mittlerweile habe ich ja mein erstes Interview veröffentlicht, was natürlich auch zu meinen Highlights zählt. Außerdem habe ich so manche Conections gesammelt. 
Nächstes Jahr möchte ich meine Videoproduktion weiter ausbauen und vielleicht sogar mit YouTube starten, da mir meine Video Funktion auf meiner Website nicht so gefällt und es damit immer wieder Probleme gibt. Ich möchte dies allerdings nichts versprechen. 
Abschließend möchte ich einfach nur Danke sagen fürs Liken und Followen. 2016 war so ein gutes Jahr für Deutschrap. Hoffentlich geht es 2017 auch so weiter. Es gab auch weniger schöne Nachrichten in diesem Jahr, wie zum Beispiel der Tod von Basic. An dieser Stelle nochmal mein Beileid an die Familie und Freunde. 
Wir sehen uns spätestens nächstes Jahr wieder. Also guten Rutsch ins neue Jahr. Lasst es krachen oder macht es so wie ich und verbringt den Abend chillig zu Hause. 

Eure Kate

Specials – Meine CD-Sammlung

Heute gibt es wie angekündigt wieder ein Video als Special. Eigentlich sollte es ja letzten Sonntag veröffentlicht werden, aber aufgrund von technischen Problem ging es nicht. Nun hab ich das Problem gelöst. 

Es geht in diesem Video um meine Alben, Mixtapes und EPs, die sich bei mir so angesammelt haben. Zu manchen Alben gab es von mir schon eine Review.

Es wird mehrere Videos geben. Pro Video stelle ich euch dann mehrere CDs bzw. Boxen vor. Ich erzähle euch dann, ob ich das Album noch höre oder welches mein Lieblingslied ist. Die CDs sind nicht nach Releasedate oder so geordnet, sondern einfach wahllos ausgesucht. 
In diesem 1. Teil der CD-Sammlung gibt es u.a. Alben von Megaloh, Kool Savas und Curse.

Wie beim letzten Video, findet ihr auch dieses auf meiner Website. Hier der Link zu: http://www.katesrapwelt.de/Bilder/Videos

Eure Kate

Das etwas andere Special

Es ist Sonntag und damit Zeit für ein Special. Ich habe heute allerdings kein “normales” Special für euch. Es gibt zum ersten Mal ein Video von mir. Zwar ist dies sehr kurz aber ich hoffe es gefällt euch trotzdem. In dem Video stelle ich mich kurz und knapp vor. 
Das Video findet ihr auf http://www.katesrapwelt.de unter der Rubrik “Bilder / Videos”. Schaut vorbei und vielleicht entdeckt ihr Dinge, die ich so noch nicht geschrieben habe. 

Eure Kate