G-Hot nach Angriff im Krankenhaus

G-Hot wurde vorgestern bei einem Angriff von etwa 6 bis 10 Personen verletzt. Er hat am Siegfried- Aufhäuser-Platz in Berlin auf seine Freundin gewartet, als die Täter ihn erst beleidigt und dann zugestochen haben. Daraufhin ist G-Hot weggelaufen. Die Täter haben ihn aber eingeholt und stachen erneut auf G-Hot ein und schlugen zu. G-Hot ging dabei zu Boden. Ein Kioskbesitzer dah dies und alarmierte die Polizei. G-Hot kam mit Stichverletzungen und Prellungen ins Krankenhaus. Die Täter sind flüchtig. 

G-Hot selbst hat sich auch schon zu Wort gemeldet. Er postete, dass er viel Blut verloren hat und ein Statement bald kommen werde.  

Fler war bereits bei G-Hot im Krankenhaus und postete “War bei Jihad. Er konnte reden aber die Sache war knapp.” Auch andere Rapper wie z.B. Bass Sultan Hengzt, Kool Savas und Jalil haben sich auch dazu geäußert und Genesungswünsche ausgesprochen. 

Eure Kate

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s